Logo dive-art

Playa Cascante

Der einzeln stehende Felsen, nicht weit vom Ufer entfernt, wird von einem leer gelaufenen Lavatunel durchzogen. Hier finden sich Drachenköpfe, Gespensterkrabben und Seespinnen. In den vielen kleinen und größeren Rissen und Spalten sind die verschiedensten Muränenarten zu finden, z.B. auch die seltene Tigermuräne. Die Basaltsteinwand beherbergt eine Kolonie Weichkorallen die im Licht der Taucherlampen leuchtend gelb werden.

Im sandigen Grund der den Fels umgiebt hat sich eine grosse Kolonie Federröhrenwürmer nieder gelassen. Diese sehr empfindlichen Tiere erfreuen sich immer mehr Belibtheit bei Aquristen und viele Bestände Weltweit leiden darunter.

Playa Cascante Basaltsteilwand